EIN TAG auf dem SPARGELHOF

EIN TAG auf dem SPARGELHOF

Spargelessen und Aufenthalt in Boppard

Die Spargelpflanze ist eine mehrjährige Staude, deren Wurzelstock viele dickfleischige Wurzeln ausbildet und deren oberirdische Teile im Herbst absterben. Jedes Jahr im Frühjahr treiben aus den Knospen des ausdauernden Wurzelstockes wieder Sprossen nach oben aus. Die mit feinen schuppenförmigen Schutzblättern bedeckten Sprosse sind das, was als Spargelstangen in einer Länge von etwa 20 cm geerntet oder besser gesagt gestochen wird.
Am frühen Nachmittag geht's weiter nach Boppard am Rhein.

Spargel - Satt - Essen inkl. Wein und Wasser

Reiseverlauf

Hofführung mit Spargelstechen, Spargelessen „satt“, anschließend Weiterfahrt nach Boppard, Möglichkeit zum Kaffeetrinken und Spaziergang an der Rheinprommenade. Ankunft in den Heimatorten gegen 19:00 Uhr.