MONTAFON

MONTAFON

Silvretta - Die Traumstraße der Alpen

Das Alpental Montafon wird von drei mächtigen Gebirgszügen umgeben. Im Nordwesten sind es die markanten Kalkfelsen des Rhätikons, im Süden begegnen Sie den kristallinen zentralaplpinen Gestein der teilweise vergletscherten Silvretta und im Nordosten dem Verwall. Die traumhafte Bergwelt der Silvretta mit den imposantesten und höchsten Erhebungen Vorarlbergs beginnt direkt vor unserem Hotel.

Silvretta Hochalpenstraße

Hotel Silvretta - Wellnessbereich

So wohnen Sie

Hotel Silvretta**** in St. Gallenkirch
Die geräumigen und gut ausgestatteten Zimmer bieten Ihnen die Ruhe und Erholung die Sie benötigen, um die herrliche Region Montafon in vollen Zügen erkunden und erleben zu können. Wenn man am Morgen die Augen aufmacht und es einem vorkommt, wie im eigenen Bett geschlafen zu haben, dann wissen Sie, dass Ihr Gastgeber sich das Sprichwort: "Wie man sich bettet, so schläft man . . ." zu Herzen genommen hat.

Reiseverlauf

1. Tag Anreise über Ulm - Lindau nach St. Gallenkirch

2. Tag Dorfwanderung mit dem Chef des Hauses. Am Nachmittag schlagen wir Ihnen eine Bergbahnfahrt zur Novastoba vor, mit herrlichem Panoramablick.

3. Tag Tagesfahrt: Appenzeller Land mit Möglichkeit zur Bergbahnfahrt auf den Säntis und Besichtigung einer Käserei

4. Tag Silvrettarundfahrt - die Traumstraße der Alpen.
Die Silvretta Hochalpenstraße, windet sich mit 32 Kehren von Partenen auf die Bielerhöhe mit dem Silvrettastausee. Dort befinden Sie sich am Fuße des Piz Buin, mit 3.312 m, dem höchsten Berg Vorarlbergs. Durchs bekannte Paznauntal mit den Skiorten Galtür und Ischgl, erreichen wir den Arlbergpass. Rückfahrt über Bludenz ins Montafon.

5. Tag Almtag
Vom ehemaligen Schmugglerdorf Gargellen, einem heutigen Luftkurort in 1.500 m Höhe, geht’s los in das wild-romantische Vergaldental zu unserer urigen Almhütte. Nach dieser einstündigen Wanderung werden Sie dann vom Chef des Hauses und seinen Mitarbeitern bei dem legendären Grillfest mit Steak und Salat verwöhnt und genießen traumhafte Ausblicke in eine einzigartige Bergwelt und  Alpenflora. Und keine Sorge - die "Fußkranken" werden mit dem Hotelbus bis zur Hütte gefahren.

6. Tag Halbtagesfahrt nach Feldkirch. Eine faszinierende und bezaubernde mittelalterlichen Altstadt mit Flair und Geschichte, mit romantischen Laubengängen und verwinkelten Gassen, die den Bogen zwischen den Jahrhunderten spannt und Sie herzlich zu einem Bummel willkommen heißt!

7. Tag Rückreise über Memmingen - Würzburg in die Heimat